blende7

Sekonic L-398 A Studio Deluxe III

01lagernd
Der absolute Klassiker unter den professionellen Belichtungsmessern in seiner neusten Ausführung. Der beliebte Vorgänger L-398M musste aufgrund der nicht mehr erhältlichen Selenzellen eingestellt werden.
Deshalb verwendet Sekonic hier erstmals in einem Belichtungsmesser eine amorphe Siliziumzelle, die gleichfalls ohne Batterien auskommt und die Funktion selbst unter extremen Klimasituationen garantiert. Die drehbare Kalotte für Lichtmessungen ist gegen einen mitgelieferten Vorsatz für Objektmessungen wechselbar
und optionale Messblenden erlauben es, Blendenwerte direkt abzulesen. Die analoge Anzeige über ein hochwertiges Zeigermesswerk (!), kommt einer traditionellen, bewussten Arbeitsweise entgegen. Der Sekonic L-398A ist die ideale Ergänzung für feine, klassische Kameras und erfreut auch durch seine
Handlichkeit und hochwertige Verarbeitung. 
Sekonic L-398A / Technische Daten
Messbereich (ISO 100/21°):
Lichtmessung: LW 4 bis 17 (Dauerlicht)
Objektmessung: LW 9 bis 17 (Dauerlicht)
Filmempfindlichkeit: ISO 6/9°bis 12.000/42°
Verschlusszeiten: 1/8000 Sekunde bis 60 Sekunden
Blendenwerte: 0,7 bis 128
Lichtwerte: 1 bis 20
Gangzahlen: 8 bis 128 Bilder/Sek. (180° Verschlussöffnungswinkel)
Beleuchtungsstärke: 0 bis 1250 Footcandle
Messzelle: amorphes Silizium
Batterie: keine
Abmessungen: 58mm x 112mm x 34mm (Breite x Höhe x Tiefe)
Gewicht: 190g
227,00 €

inkl. MwSt.